Presse

“Der an diesem Samstag durchweg technisch ausgezeichnet beschallte Thon-Dittmer- Hof war der perfekte Ort für eine ungewöhnliche Besetzung: Die Zutat „with Strings“ ist in den Glanzzeiten des Jazz immer ein beliebtes Rezept gewesen, um Instrumental- heroen in wohlige Streichersoße zu tunken. Anders bei der Würzburger Formation Eden. Hier bildet das Streichquartett (rund um Primarius Vladislav Belopukhov liefert es blitzsaubere Arbeit ab) vielmehr die harmonische und klangliche Achse, an der Bassist Janosch Korrell seine ausgeklügelten Kompositionen und Arrangements (etwa von Kenny Kirklands „Dienda“) befestigt.“

(Quelle: Mittelbayerische Zeitung)

“Musik, die mit den Augen zwinkert”

Jazzweekend Regensburg:
“Bassist und Komponist Janosch Korrell ist die treibende Kraft hinter dieser überzeugenden Fusion eines Pianotrios mit Sopransaxophon und einem klassischen Streicherquartett. Faszinierend sind dabei nicht nur die Passagen harmonischen Zusammenspiels, sondern auch die das Hörerlebnis veredelnden konzeptionellen Kontraste.”